Abwassertechnik

Der Begriff Abwassertechnik – Die Definition

Viele Menschen wissen gar nicht, was sich hinter dem Begriff Abwassertechnik verbirgt.

Dieser Artikel erklärt es leicht verständlich.

Die Bevölkerung in den modernen Industriestaaten verbrauchen jeden Tag in etwa 135 Liter Wasser, welches zum Waschen und Spülen verwendet wird, wie auch für die Toilette.

Nur ein geringer Teil des Wassers wird zum Kochen und Trinken verwendet.

Aus diesem Grund ist die Abwassertechnik sehr wichtig.

Natürlich wäre es eine Möglichkeit das Regenwasser für viele Dinge einzusetzen, aber die Industrie hat in den letzten Jahren zum Teil hochgiftiges und gesundheitsgefährdendes Abwasser als Abfallprodukt produziert.

Somit ist das Regenwasser keine Alternative mehr.

Spezielle professionelle Techniker der Abwasserwirtschaft warten die Abwasserrohrsysteme regelmässig und bereiten die Abwässer auf.

Dies wäre bei Regenwasser nicht möglich.

Zudem gehören zu den Aufgaben der Abwassertechniker die Überwachung und Steuerung der Betriebsabläufe in Kanalbetrieben, sowie in Kläranlagen.

Siedlungswasserwirtschaft im Zusammenhang mit Abwassertechnik

Die Abwassertechnik ist ein Teil der Siedlungswasserwirtschaft.

Diese beinhaltet alle Methoden, die möglich sind, um das Abwasser zu reinigen und um dieses zu transportieren.

Ebenfalls einen ausreichenden Vorrat anzulegen ist Teil der Siedlungswasserwirtschaft.

Die modernen Techniken, die angewendet werden, beinhalten Messtechnik, sowie Regelungstechnik, wie auch spezielle Techniken zur Energierückgewinnung.

Vor allem bei der Reinigung des Abwassers zeigt sich immer mehr ein enormer technischer Fortschritt.

Neben mechanischen und biologischen Verfahren kommen auch immer mehr chemische Verfahren, wie zum Beispiel die Fällung von Phosphat zum Einsatz, welche das Abwasser reinigt.

Haustechnik: Abwassertechnik als eigenes Verfahren

Ebenfalls in der Haustechnik ist die Abwassertechnik ein eigenes Verfahren.

Dieses beinhaltet alle notwendigen Arbeiten, bei denen das Regenwasser, also die Nutzung von Regenwasser und Regentonne, sowie das Abwasser in eine Entwässerungsanlage laufen soll.

Dies kann privat bei einem Haus oder auch im Industriebereich oder im Gewerbebereich Anwendung finden.

Das Regenwasser landet in der öffentlichen Kanalisation.

Trennsystem und Mischsystem

In der Haustechnik bei der Abwassertechnik kommen ein Trennsystem oder auch ein Mischsystem zum Einsatz.

Bei dem Trennsystem werden separat Kanalsysteme und Leitungssysteme gelegt, welche das Schmutzwasser, sowie das Fremdwasser beziehungsweise Regenwasser ableiten.

Vor allem bei Neubauten wird Regenwasser vom produzierten Schmutzwasser getrennt und von den Dachflächen gesammelt und in das Kanalsystem abgeleitet.

Das Mischsystem funktioniert anders.

Die Abwässer werden in einer gemeinsamen Leitungs
gemischt und danach abgeleitet.

In der Regel erfolgt zuvor eine Druckprüfung der Abwasserleitung.

Der Vorteil des Mischsystems liegt mit dem einzigen Kanalsystem auf der Hand.

Es erfolgt ausschließlich eine einzige Installation eines Kanalsystems, welches in Betrieb genommen wird.

Dies funktioniert allerdings nur, wenn die Leistung der Anlagen groß genug ist, um auch Regenwasser verarbeiten zu können.

Kleiner Tipp: Entsteht unterhalb der Rückstaugrenze beziehungsweise Rückstauebene Abwasser, ist eine Hebeanlage für Abwasser erforderlich.

Klempner Notdienst ist 24 Stunden verfügbar

Falls alle Hausmittel versagt haben und die Rohrverstopfung weiterhin besteht, kommt man selten um eine Kanalreinigung beziehungsweise Abflussreinigung durch einen Klempner herum.

Ein Sanitär Notdienst ist der erste Ansprechpartner.

Die professionelle Rohrreinigungsfirma übernimmt die Kanalsanierung und sorgt für ein freies Rohr.

Der Klempner Berlin hat 24 Stunden Notdienst und hilft rasch und unkompliziert bei allen Sanitär Problemen.

Die Sanitärfirma sorgt für einen sauberen Kanal.

Klempner in Berlin:

Dustin

View more posts from this author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website benutzt Cookies und Google Analytics. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus Mehr Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen