Was Tun, Wenn der Abfluss Stinkt?

Schutz gegen Geruchsbelästigungen aus dem Abfluss

Immer wieder kann es vorkommen, dass schlechte Gerüche aus dem Abfluss in der Küche oder dem Bad entweichen.

So kann es schnell einmal aus dem Abfluss in der Küche stinken, da dieser Abfluss in einer Wohnung häufig genutzt wird und wir viele verschiedene Flüssigkeiten hineingeben.

Es gibt einige bewährte Methoden diese Gerüche zu vermeiden, die wir Ihnen als Firma für Sanitär vorstellen wollen.

So verhindern Geruchsverschlüsse das Entweichen von schlechten Gerüchen.

Deshalb ist es wichtig, dass jede Ablaufstelle einem Geruchsverschluss erhält.

Vor der Benutzung eines Abflusses sollten Sie das Abflusssystem auf seine Funktion überprüfen und testen.

Denn es sind häufig undichte Stellen, die zu dem stinkenden Geruch führen.

Da wir immer wieder gefragt werden, was hilft gegen einen Abfluss, der stinkt oder welche Maßnahmen effizient durchzuführen sind, möchten wir einige schnelle Problemlösungen anbieten.

Was hilft bei einem Abfluss, der stinkt?

Es muss nicht gleich ein Rohrreiniger oder eine Rohrreinigungsfirma sein!

Lassen Sie das Wasser laufen, wenn der Abfluss stinkt, denn gerade Abflüsse, die selten benutzt werden, entwickeln im Laufe der Zeit unangenehme Gerüche.

Kommt es zu einmaligen schlechtem Geruch bei wenig genutzten Abflüssen, genügt heißes Wasser zur Rohrreinigung.

Auch das ist eine Art Rohrreiniger.

Oft steht altes Wasser zu lange im Siphon, auch das stinkt.

Eine andere Möglichkeit sind verstopfte Abflüsse, wie dies häufiger im Bad durch Haare der Fall ist.

Die effizienteste Methode der Rohrreinigung ist, den Siphon auszubauen und zu reinigen.

Am besten den Siphon mit einer Bürste abschrubben, wieder einbauen.

Oder Sie bauen den gesamten Abfluss aus, lassen das alte Wasser in einen Eimer ablaufen lassen, reinigen das Rohr gründlich. Das ist nicht allzu schwer und schnell durchzuführen.

Dafür muss man kein Handwerker sein. Hilfe durch eine Sanitärfirma ist nötig, wenn eine Abflussreinigung durchgeführt werden soll oder das Problem schwerwiegender ist.

Wer wenig Zeit hat, kann natürlich auf einen Rohrreiniger oder handelsüblichen Abflussreiniger verwenden, dieser wird in den Abfluss gegeben, dann muss das Mittel Rohrreiniger eine gewisse Zeit einziehen, damit die Verstopfung aufgelöst wird.

Besser und umfassender ist jedoch immer die Reinigung des verstopften Abflusses durch die Entfernung des Siels bzw., Siphon.

Ist der Abfluss verstopft, ist die Rohrreinigung das Mittel der Wahl

Viele einfache Mittel helfen gegen Gerüche in Küche und Bad.

So wirken einfache Tipps im Haushalt, wie Soda oder Salz gegen unangenehme Gerüche.

Denn stinkende Ausflüsse beeinträchtigen unsere Wohlbefinden erheblich, sie können sogar den gesunden Schlaf stören.

Deshalb sollten Sie für die schnelle Beseitigung der stinkenden Düfte sorgen, ihrer Gesundheit zuliebe.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns weitere Tipps zusenden, in denen Sie uns mitteilen, welche Methoden zur Vermeidung von Geruchsbelästigung Sie anwenden.

Auch wenn Sie uns gute Firmen nennen können, die eine Rohrreinigung durchführen, sind wir Ihnen dankbar.

Manchmal hilft nur noch der Fachmann, wenn ein Abfluss stinkt:

Aber nicht immer ist Selbsthilfe angesagt.

Ist das Rohr verstopft muss eine Rohrreinigung durchgeführt werden.

Hier hilft nur die Arbeit eines Fachmanns. In dem Fall ein Klempner. Die Mitarbeiter vom Sanitär Notdienst oder der entsprechenden Sanitärfirma wissen, das oft auch Rohrsysteme falsch belüftet oder montiert wurden, so dass es dadurch zu Geruchsbelästigungen kommt.

Denn wenn keine Verstopfung des Abflusses vorliegt, sind die Rohre das Problem.

Wenn sind diese nicht richtig montiert oder falsch belüftet wurden, können Sie das Problem nicht selbst beheben, sondern müssen einen Fachmann hinzu ziehen.

Ist die Geruchsbelästigung akut und stark, scheuen Sie sich nicht, einen Klempner Notdienst einzubeziehen.

Er weiß, im Notfall wie vorzugehen ist, ob er den Abfluss reinigen oder eine Rohrverstopfung beseitigen muss.

Die Klempner Berlin wissen, wie eine fachmännische Abflussreinigung oder eine Kanalreinigung durchgeführt wird.

Denn nicht immer liegt der einfache Fall, verstopfter Abfluss vor, oft müssen Klempner zu drastischeren Maßnahmen greifen, um ein Rohr oder einen Kanal wieder in Ordnung zu bringen.

Dafür ist der Notdienst immer zu Stelle.

Eine Rohrreinigungsfirma, die eine Kanalsanierung durchführt, ist der letzte Weg, ein Problem mit der Rohrleitung zu beheben.

Dustin

View more posts from this author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.