Hier finden Sie Ihren passenden WC – Stein!

Klosteine & WC-Steine

Die Wahl des richtigen Klostein ist nicht immer einfach. Die Produkte unterscheiden sich stark in ihrer Funktionsweise und ihrer Qualität.

Mit unserem Ratgebertext bieten wir Ihnen einen umfassenden Überblick in puncto WC Stein. Somit ist es im Anschluss möglich, eine deutlich bessere Wahl zu treffen.

Wird ein WC Stein überhaupt benötigt?

Es wurden etliche Klosteine getestet, doch nicht immer kam man zu dem Entschluss, dass es notwendig ist, diese in die Toilette zu hängen.

Aus diesem Grund gehen wir eher auf die Vor- sowie Nachteile von WC Steinen ein und zeigen auf, worauf bei diesen Produkten geachtet werden sollte.

Was ist ein Klostein überhaupt?

Ein WC Stein findet in vielen Ländern seine Anwendung. Dabei befindet sich das Produkt in einer Halterung, welche an den Beckenrand der Kloschlüssel angebracht wird. Somit ist es möglich, mit jeder Spülung etwas Reinigungsmittel in die Schüssel zu bringen. Klosteine sollen also für eine saubere und wohlriechende Toilette sorgen.

Man unterscheidet zwischen festen und flüssigen Klosteinen. Die Gerüche unterscheiden sich stark voneinander, sodass jeder seine individuelle Note küren kann.

Die Klostein Arten:

– Der feste Klostein (Wird in den Spülkasten gepackt und löst sich dort Schritt für Schritt auf)
– Der feste Klostein mit einem Plastikkörbchen unter dem Beckenrand der Toilette
– Der feste WC Stein mit mehreren Farben und Wirkstoffen
– Der halbflüssige WC Stein, welcher am Beckenrand eingehangen wird
– Der hälbflüssige WC Stein mit mehreren Wirkstoffen, Düften und Farben.

Achtung: Der WC Stein färbt das Wasser, um den Reinigungseffekt zu verstärken.
Es handelt sich dabei jedoch meist um Färbemittel, welche nichts mit den hygienischen Aspekten zu tun haben.

Hier die Inhaltsstoffe eines Klostein auf einem Blick:

– Tenside (Für die Schmutzlösung notwendig)
– Duft- sowie Farbstoffe
– Sulfate (Salze)
– Füllstoffe, damit die Abgabe der Reinigungsmittel dosiert werden kann
– Antibakterielle Stoffe

Interessant zu wissen sind jedoch die Inhaltsstoffe von einem WC Stein. Hier trifft man auf die unterschiedlichsten Produkte, sodass der Klostein im Vorfeld genau unter die Lupe genommen werden sollte.

Es sollte sichergestellt werden, dass von dem Produkt keine Umweltbelastung ausgeht. Hierbei weisen etliche Produkt große Mengen an Tensiden auf.

Einige Produkte enthielten sogar 30 Prozent und mehr Tenside. Die Oberflächenspannung des Wassers wird durch diesen Inhaltsstoff herabgesetzt. Dies sorgt dafür, dass sich der Schmutz im Becken deutlich leichter lösen kann.

Wissenswert: Tenside weisen eine gute reinigende Wirkung auf, jedoch bleiben Rückstände im Wasser, was der Umwelt schadet, da sie nur schwer biologisch abbaubar sind.

Es ist also entweder möglich, auf die entsprechenden Inhaltsstoffe des WC Steins zu achten oder andererseits den Geruch im Abfluss anders zu bekämpfen. Somit wäre es ein Leichtes, gänzlich auf den Klostein zu verzichten.

Neben der stetigen Verteilung von Reinigungsmitteln bietet ein Klostein weiterhin den Nachteil, dass er den Abfluss der Toilette verstopfen kann. Dies passiert, sobald sich der WC Stein während der Spülens löst.

Somit sollte stets die Halterung überprüft werden. Auch hier würde eine zusätzlich starke Umweltbelastung von dem WC Stein ausgehen.

Die Nachteile des WC Steins:

– Es geht eine Umweltbelastung von diesen Produkten aus.
– Reinigung wird kaum unterstützt, da die wichtigen Stellen nicht erreicht werden.
– Toilette und somit Abfluss können von Klostein samt Halterung verstopft werden.

Doch welche Alternativen gibt es zum Klostein?

Ganz klar sind Hausmittel von Nöten, egal ob WC Steine genutzt werden oder nicht. Aber auch die Klobürste sollte regelmäßig zum Einsatz kommen.

Der Toilettenbürstenhalter sowie die WC Bürste müssen regelmäßig gereinigt werden, um auch dort die Hygiene beibehalten zu können. Beim Klobürste reinigen sollte auch der Bürstenkopf nicht vergessen werden, denn dort liegt das Augenmerk.

Da sie sich in einem Ständer befindet, sollte auch dieser gründlich und regelmäßig gesäubert sowie desinfiziert werden.

Tipp: Auch wenn ein WC Stein verwendet wird, sollte die Toilettenbürste zum Einsatz kommen. Sehr empfehlenswert ist eine Silikon Klobürste, da sich dieses Modell leicht reinigen lässt. Hier erwirbt man am besten eine komplette WC Garnitur.

Ein Klostein hat den Abfluss verstopft – was nun?

Wenn man sich doch für die Verwendung eines Klosteins entschieden hat, so kann es natürlich passieren, dass sich dieser samt Halterung löst und das Rohr verstopft.

Mit einer WC Bürste kann dieses Problem keinesfalls gelöst werden. Auch mit einem Gummihandschuh erreicht man nicht immer die Halterung des Steins, um diese samt Klostein aus dem Abfluss zu ziehen.

Somit kommt eigentlich nur ein Sanitär Notdienst in Frage.

Diese beseitigen die Rohrverstopfung innerhalb weniger Minuten. Jedoch kann dies sehr teuer werden, aus diesem Grund ist es notwendig, die Halterung stets zu überprüfen und regelmäßig auszutauschen.

Es kann jedoch auch andere Gründe geben, warum ein Abschluss verstopft. Hierfür wird eine Abflussreinigung notwendig. Doch nicht immer helfen Reinigungsmittel ideal. Viele verstopfen den ohnehin bereits verstopften Abfluss nur noch mehr, sodass das Wasser beginnt, im Klobecken anzusteigen. Hier wird ein Notdienst benötigt.

Es kann gewählt werden zwischen einer Rohrreinigungsfirma, dem Klempner Berlin oder auch dem Klempner Notdienst. Je nach Standpunkt und Dringlichkeit ist es möglich, stets den passenden Ansprechpartner zu finden. Die Sanitärfirma kümmert sich um den Abfluss und weiteres vorhandenes Sanitär.

Wissenswert: Neben dem klassischen Klempner kann auch eine Kanalsanierung notwendig werden, sobald die unangenehmen Gerüche aus der Toilette nicht mehr aus den Rohren kommt.

Die Kanalreinigung ist die letzte Instanz, um wieder eine vollkommene Reinheit herstellen zu können. Somit glänzt nicht nur der Abfluss und die Toilette, sondern auch der Kanal.

Fazit:

Um die Toilette stets frisch und sauber zu erhalten, ist nicht unbedingt die Verwendung eines Klosteins notwendig. Wichtig ist, auf den Abfluss zu achten.

Dieser sollte durch die Verwendung unterschiedlicher Produkte niemals verstopft werden.

Weiterhin ist es notwendig, Seifenspender und die Bürstengarnitur regelmäßig zu reinigen, weil auch dort Bakterien auftreten können. Empfohlen wird eine WC Bürste Silikon.

Möchte man diese Klobürste reinigen, so erweist sich dies als sehr effizient. Wichtig ist aber auch, niemals den Abfluss zu vernachlässigen.

Klempner in Berlin:

Dustin

View more posts from this author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.